ANLAUFSTELLE FÜR DIE GAMESBRANCHE IN BAYERN

Das Ziel von Games/Bavaria ist die Strukturförderung der bayerischen Videospielbranche für einen starken Games-Standort Bayern. Dafür vernetzt und unterstützt die Initiative Einzelpersonen und Unternehmen. Und zwar aus den Bereichen Videospiele, Game-Apps sowie XR-Unterhaltung. Dazu zählen Personen aus verschiedenen Bereichen. Darunter Developing, Publishing, Dienstleistung & Distribution. Aber auch Anbietende von Hardware, Plattformen und Frameworks. So ermöglicht die Initiative Einzelpersonen und Unternehmen, ihr volles Potenzial in der bayerischen Gamesbranche zu entwickeln.

Was macht Games/Bavaria?

Games/Bavaria ermöglicht es Firmen und Einzelpersonen, ihr ganzes Games-Potenzial in Bayern zu entfalten. Das erreicht das Programm durch Standortmarketing für den Games-Standort Bayern. Und in der Rolle als Schnittstelle für Informationen und Kommunikation zu #GamesInBavaria. Außerdem vernetzt das Team die Videospielbranche mit anderen Bereichen wie Kultur, Industrie und Politik. Darüberhinaus setzt es sich für die Professionalisierung und Internationalisierung der bayerischen Gamesbranche ein. 

Damit richtet sich das Programm an ganz unterschiedliche Zielgruppen. Und zwar innerhalb und außerhalb der Gamesbranche. Zusätzlich hat es für alle Anfragen und Fragen rund um die Gamesbranche in Bayern ein offenes Ohr. Eigene Events online und offline, Unterstützung von Event-Formaten aus der Community und Messebesuche gehören ebenso zum Tätigkeitsbereich von Games/Bavaria. So können bayerische Games und Bayern als Games-Standort regional, national und international positioniert werden.

Mehr Infos gibt’s auf der Website.

Logo Games/Bavaria

Die Geschichte von Games/Bavaria

Das WERK1 Branchenprogramm wurde 2012 im Rahmen einer Public-Private-Partnership gegründet. Anlass dafür war eine Reise von 16 bayerischen Unternehmen zur Game Connection Europe nach Paris. Die Firmen traten gemeinsam unter dem Label Games/Bavaria auf, um Bayern ein Gesicht zu geben. 2013 zog Games/Bavaria ins WERK1 ein und ist seitdem dort beheimatet. Für das Team der perfekte Standort für die eigenen Events, die an dem Gedanken der Game Connection 2012 anknüpfen.

unterstützende Institutionen

STMD Logo
logo Medien Netzwerk Bayern
FFF Bayern - Logo