INTERNE KOMMUNIKATION IM WERK1

Communication is key – das ist nun wirklich kein Geheimnis mehr. Um einen aktiven Austausch innerhalb unserer Community zu gewährleisten und die interne Kommunikation zu steigern, haben wir diverse Kommunikationskanäle bereitgestellt.

Kommunikation auf Augenhöhe

Wir wollen keine Frontalbeschallung, sondern eine Kommunikation in beide Richtungen. Dafür haben wir einen Slack für all unsere Residents und Alumni Startups. In verschiedenen Channels können sich Gründerinnen, Gründer, Coworker und Alumni über die verschiedensten Themen austauschen. So bleibt ein enger Kontakt innerhalb der Community bestehen, selbst bei vermehrtem Home Office.

Wir halten unsere Community auf dem Laufenden

Neben unseren Social Media Aktivitäten auf LinkedIn und Instagram berichten wir auch in unserem Newsletter regelmäßig über News im und um das WERK1. Dabei haben wir einen gesonderten Newsletter für unsere Residents und Partner*innen. 

Auf unserem WERK1 Blog berichten wir nicht nur über Success Stories unserer Startups und Alumni, sondern führen auch Interviews mit Expertinnen und Experten aus dem Ökosystem sowie mit unseren WERK1 Mentor*innen. Außerdem berichten wir über aktuelle Trends und geben hilfreiche Tipps zu wichtigen Themen für Coworker*innen und Startups. 

Persönlicher Kontakt ist uns wichtig

Die beste Kommunikation ist immernoch Face-to-Face. Deshalb freuen wir uns immer über Besuch in unserem Office. Und natürlich sind wir auch jeden Tag im ganzen Haus unterwegs und genießen es, mal den ein oder anderen Kaffeeklatsch mit der Community abzuhalten. Und wenn wir nicht im Büro oder auf den Fluren unterwegs sind, dann findet ihr uns im WERK1 Café. 🙂