„Anders sein“ in der Videospiel-Branche: Salmi Games arbeitet im WERK1 fair und erfolgreich

Salmi Games Teaser

Das WERK1 hat grade seinen 5. Geburtstag gefeiert und in den vergangenen Jahren haben wir viele Startups mit digitalem Hintergrund bei uns im Haus gehabt. Dank Games/Bavaria und vieler ambitionierter Gründer gehören Projekte aus der Videospiel-Branche von Anfang an quasi zur Ur-DNA des WERK1 und neben der Dachmarke für die Branche hier in Bayern sind wir auch sehr stolz drauf, noch immer zwei hervorragende Studios unter unserem Dach zu haben. Eines davon ist das Indie-Studio Salmi Games mit seinem Gründer Yacine Salmi.

Nach mehreren Jahren als Mitarbeiter bei den großen Namen der Branche hat der gebürtige Engländer sein eigenes Studio gegründet – zunächst ganz klassisch aus dem eigenen Wohnzimmer heraus. Doch mit Familie und den ersten Mitarbeitern wurde der Platz schnell knapp und das WERK1 wurde durch seine Lage, Kollegen aus der Branche und der nötigen Infrastruktur in Form von günstigen Räumlichkeiten und schnellem Internet zur idealen Zuflucht. Denn wie bei allen Startups, doch bim Bereich der Videospiele ganz besonders ist Geld in der Anfangsphase ein rares Gut. Doch seit der Gründung hat das Studio zwei eigene Titel veröffentlicht und besonders im Bereich VR (Virtual Reality) auf sich aufmerksam gemacht. Der zweite Titel des Studios „Late for work“ ist als reines VR-Mehrspielervergnügen erschienen und hat Fans und Experten sofort begeistert. Mit dem Höhepunkt, dass Salmi Games Ende 2017 beim deutschen Entwicklerpreis mit dem Sonderpreis für das beste VR-Spiel ausgezeichnet wurde. Mit diesen Einnahmen, einem kleinen Förderbudget durch den FFF-Bayern und den Einnahmen aus Projekt- und Consulting-Arbeit wird der Titel noch immer weiterentwickelt.

„Anders sein“ als Arbeitgeber

Doch auch als Unternehmer und Arbeitgeber möchte Yacine Salmi mit seinem Studio neue Wege gehen. In einer Branche, die wie kaum eine andere an schlechter Bezahlung, knappen Abgabeterminen und unzumutbaren Arbeitszeiten leidet, steht er mit seinem Studio für einen anderen Stil: Fairer Umgang mit seinen Mitarbeitern ist ihm enorm wichtig und als Familienvater weiß er, wie wichtig ausreichend Freizeit und faire Bezahlung sind, um täglich motiviert und voller kreativer Energie ans Werk zu gehen – der Erfolg gibt ihm Recht.

Mit „Ellipsis“ und „Late for Work“ hat das Studio aktuell zwei Titel, die über die Vertriebsplattform Steam gekauft werden können. Spieler und Experten loben beide Titel in vollem Umfang.

Das erste Spiel beweißt Potential – „Ellipsis

Elipsis

Ellipsis wirft einen in ein abstraktes Universum, das man im eigenen Tempo erforschen kann. Fliegt durch die Level, weicht den Gegnern aus und entkomme ihnen, bevor sie reagieren können. Oder erforscht ohne jede Eile, meistert jede Welt und enthüllt alle Geheimnisse. Unabhängig von dem eigenen Spielstil wird einen Ellipsis herausfordern – vom ersten bis zum letzten Level! Die einfache grundlegende Spielmechanik wird begleitet von einer ungeahnten Spieltiefe der von Hand erstellten, einzigartigen Level, die sich kontinuierlich weiterentwickeln, um das Spielerlebnis von Anfang bis Ende spannend zu gestalten.

Late for Work“ setzt Maßstäbe im Bereich VR

Late for Work

In „Late For Work“ ist ein Spieler ein riesiger Gorilla, der Gorilla-Sachen macht. Bis zu 4 andere Spieler versuchen, den Gorilla in einer epischen lokalen Multiplayer-VR-Party zu besiegen. Arbeitet zusammen, um das Monster von unermesslicher Kraft zu besiegen. Oder einfach um das eigene Leben zu retten. Es ist ein intensives Partyspiel fürs heimische Wohnzimmer. Das Spiel bringt VR- und Nicht-VR-Spieler zu einem gemeinsamen Erlebnis zusammen.

Deutscher Entwicklerpreis 2017 – bestes VR-Game

Und im Bereich VR scheint Salmi-Games vieles richtig zu machen. Beim offiziellen deutschen Entwicklerpreis hat das kleine Studio mit „Late for Work“ überraschend den Sonderpreis „Bestes VR-Spiel“ abgeräumt. So überraschend, dass der Gründer selber nicht mal vor Ort war – sein Team hat diese Aufgabe natürlich gerne übernommen und der Scheck schmückt jetzt das kleine gemütliche Büro.

Wir vom WERK1 freuen uns auf weitere Erfolgsgeschichten von Salmi-Games. Wir kennen sie als visionäre und kreative Köpfe, die Videospielern in Zukunft sicher noch viel Freude machen werden.

Startup: Salmi Games
Webseite: http://salmi.de/
Kontakt: contact@salmi.de