Schlagwort: DIA

Mission abgeschlossen! InsurTech Hub auf der internationalen Messe DIA

Zahlreiche hochinformative Gespräche, intensiver Austausch und enge Kontakte zu bestehenden und potenziellen Partnern: Der Kongress Digital Insurance Agenda (DIA), auf dem sich der InsurTech Hub Munich e.V. sich als einer der Messepartner präsentierte , war ein tolles Ereignis für das gesamte Netzwerk. Wir haben einmal mehr gezeigt, wie attraktiv München für InsurTech-Unternehmen ist. Es ist beeindruckend zu sehen, dass Teilnehmer aus allen Branchen, große Rückversicherer und Versicherer, Startups, Technologieunternehmen, Journalisten und Politiker sich einig sind und sagen: Wir werden die Versicherungsbranche digitalisieren und wir werden es gemeinsam tun“, so Tom Van den Brulle, 1st Chairman des InsurTech Hubs, mit durchweg positiver Bilanz.

Nicht weniger als 1.000 Entscheider aus 42 Ländern der Welt, von Australien bis Kanada und von Argentinien bis Japan, verwandelten die dritte Ausgabe der DIA in eine InsurTech-Veranstaltung der Superlative. Einer der Höhepunkte war zweifellos der Auftritt von Daniel Schreiber, Gründer von Lemonade und eine Art Steve Jobs in der InsurTech-Branche. Aber auch die zahlreichen Vorträge anderer Existenzgründer haben das Publikum in ihren Bann gezogen.

Die gute Stimmung spiegelte sich auch in der Atmosphäre am InsurTech Hub-Stand wider. Hochkarätige Gäste und Gespräche prägten die beiden DIA-Tage. Internationale Investoren auf der Suche nach innovativen Startups sowie Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner informierten sich vor Ort über die Ideen für die Zukunft. Ein weiteres Highlight war der Demo-Tag des W1 Forward InsurTech Accelerator. Die fünf Startups des zweiten Batchs präsentierten sich dem Fachpublikum und erhielten viel Lob. Die gesammelten Rückmeldungen zeigten deutlich, dass der InsurTech Hub München seine feste Position als führendes InsurTech-Netzwerk gefunden hat.

Weitere Kommentare

„Die Kopplung des Demo Days unseres W1 Forward Accelerator Programms mit DIA bot unseren Startups eine außergewöhnliche Plattform. Sie konnten ihre Produkte einem Publikum von mehr als 1.000 hochspezialisierten InsurTech-Experten präsentieren. Dadurch verfügen sie jetzt über äußerst wertvolle Kontakte zu Investoren, Unternehmenspartnern, Branchenführern und internationalen Peer-Startups. All dies spiegelt sehr schön wider, worum es beim InsurTech Hub Munich und WERK1 geht: Connecting the dots”.

Dr. Florian Mann, CEO WERK1

“InsurTech Hub München und DIA: Was für eine tolle Veranstaltung, bei der uns viele neue Versicherungsideen in den Sinn gekommen sind. Wir sind rundum zufrieden. Die Live-Präsentationen sowie der direkte Austausch waren großartig. 35 Visitenkarten und rund 50 wichtige Gespräche am Stand sind die besten Beweise.”
Andreas Gensch, CEO und Co-founder treefin AG

“Wir haben uns bewusst für München als Austragungsort des DIA entschieden. Laut unserer Datenbank ist München bereits heute de facto die Hauptstadt der Insurtech-Welt. Mit dem nun teilnehmenden Insurtech Hub München steht fest, dass die zentrale Position weiter ausgebaut wird.”
Roger Peverelli und Reggy De Feniks, DIA Gründer

Quelle: N  auf www.insurtech-munich.com