Schlagwort: startups

deepc – Künstliche Intelligenz krempelt den Health Markt um

Die Mission unseres WERK1 Startups deepc ist es, weltweit alle Krankenhäuser mit seinem selbstlernenden KI-System auszustatten. Die aktuell noch zum Großteil unstrukturierten biomedizinischen Daten sollen dank der smarten und hochmodernen Lösung künftig für Modelltraining nutzbar gemacht werden. Wer hinter deepc steckt und was es mit dem Startup auf sich hat, erfährst du im Blogpost. Vom praktizierenden Mediziner zum erfolgreichen Startup-Gründer Nach seinem erfolgreich abgeschlossenen Medizinstudium in München und Boston wollte Franz mehr. Neben seiner Tätigkeit…weiterlesen

Meine Success Story – Julia Blum von FreewayCamper

Unser neues Startup FreewayCamper möchte die globale #1 Camping-Plattform aufbauen. Dabei geht es nicht nur um die Campervermietung. Ziel ist es, den fragmentierten Markt zur Buchung von Camping- & Stellplätzen sowie weitere Bereiche rund ums Thema Camping zu digitalisieren und zu revolutionieren. Vom CampingUrlaub zur Startup-Gründung Meine persönliche Success Story als Gründerin beginnt im August 2019 mit der gemeinsamen Idee – von meinem Mann und mir – den Markt rund um das Thema Camping zu…weiterlesen

Health Startups – Gesundheit im Fokus

Solange es uns gut geht, machen wir uns wenig Gedanken um unsere Gesundheit. Mit digitalen Lösungen zum Thema, beispielsweise Telemedizin oder Tracking, fremdelten die Deutschen lange. Durch Corona und das Digitale Versorgungsgesetz hat sich die Situation stark verändert. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Schlagwort ‘Digital Health’? Welche HealthTech Startups sitzen im WERK1? Und was ist das H+ Innovation Programme?  Expansion der Health Branche  Der Datenschutz. Die mangelhafte technische Infrastruktur. Das bequeme Beharren auf…weiterlesen

ZWOPR VERWANDELT HILFSBEREITSCHAFT IN KLIMASCHUTZ

Smart helfen und helfen lassen Zwopr ist eine Plattform, die Menschen zusammenbringt, die Hilfe benötigen und gerne helfen wollen. Egal ob Tiersitting, Transportdienste oder Montagearbeiten – Zwopr bringt Menschen zusammen, die sich gegenseitig unterstützen. Wir zeigen, was die Plattform so besonders macht und warum sie sich von den anderen schon bekannten Nachbarschaftshilfe-Seiten abhebt.  Bäume pflanzen statt Geld kassieren Zwopr setzt nicht auf entgeltliche Bezahlung der Helfer, sondern auf Umweltbewusstsein. Im Laufe der Zeit hat sich…weiterlesen

Zusammenschluss von CryptoTax und Blockpit zu Europas größtem Anbieter für Kryptosteuerlösungen

Das WERK1 Startup CryptoTax schließt sich Anfang September mit dem österreichischen Mitbewerber Blockpit zusammen. Beide Unternehmen bieten intelligente Steuerlösungen für Kryptowährungen. Zusammen wollen sie künftig die internationale Wettbewerbsfähigkeit sichern und neben dem europäischen Markt auch den internationalen Markt erobern.  Kurzvorstellung CryptoTax  CryptoTax wurde 2017 von Klaus Himmer, Vladimir Tosovic und Magnus Berchtold gegründet. Die drei lernten sich auf einer Blockchain Konferenz kennen und merkten schnell, dass es viel Potential in diesem Bereich gibt. Mit CryptoTax…weiterlesen

Warum PR für Startups lohnt – Ein Interview mit PR-Berater Marcus Prosch

Social Media-Kommunikation folgt anderen Spielregeln als klassische PR. Wie man richtig mit Journalisten kommuniziert und warum Krisenpläne so wichtig sind – Die  Antworten gibt’s im Interview mit Marcus, der bei uns im WERK1 die Kommunikation der Startups Julep und Zwopr betreut. WERK1: Hallo Marcus, schön, dass du unseren Startups heute ein paar Tipps für eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten gibst. Bevor wir starten, könntest du dich bitte kurz vorstellen? MARCUS: Sehr gerne! Als Kommunikationsberater unterstütze ich…weiterlesen

Nicht alles ist schlecht – wie Corona die Arbeitswelt positiv beeinflusst

Trotz aller negativen Folgen der Corona-Krise ergeben sich auch Chancen für die Entwicklung der Arbeits- und Unternehmenswelt. Auch auf einige WERK1 Startups hatte die Krise einen positiven Einfluss. Eine Studie belegt sogar, dass Home Office von den meisten Arbeitnehmern sehr gut angenommen wird. Es tun sich neue Geschäftsfelder aufgrund von Corona auf, die immer mehr an Bedeutung gewinnen werden. Außerdem erfahrt ihr in diesem Blogartikel was man sonst noch Positives aus der Corona Krise ziehen…weiterlesen

Zahlen aus dem WERK1 für 2019: Von kreativen Startups bis Millionen-Investments 📈

Zur Weihnachtsfeier am 11. Dezember wurde das Thema „Science Fiction“ ausgegeben und passend dazu hat sich WERK1-Captain Dr. Florian Mann auf die Brücke, bzw. Bühne gestellt und sich bei allen Anwesenden für erfolgreiches Jahr 2019 bedankt. Neben den unzähligen Erfolgsgeschichten, spannenden Interviews und fantastischen Events haben wir aber auch zum ersten Mal Zahlen und Daten gesammelt, die den gefühlten Erfolg sehr beeindruckend unterstreichen. Im WERK1 werden Millionen gesammelt Ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit im WERK1…weiterlesen

Startup Safari 2019 im WERK1 – An expedition though the whole ecosystem

Die Startup Safari 2019 im WERK1: Mehr als 20 von 110 Sessions im Haus, 2500+ Teilnehmer*Innen, eine E-Roller-Teststrecke (Niu) und mit einer Flotte aus E-Scootern (Bird & Circ) und etron-Fahrzeugen von Audi gelebte E-Mobilität. Nach dem großen Erfolg von 2018 hat das Team der Startup Safari gemeinsam mit dem WERK1 das Münchner Startup Ökosystem wieder um ein echtes Highlight bereichert und die “Familie” nochmal näher zusammen gebracht. Events von Gründern für Gründer Die Startup Safari…weiterlesen

Das war der ProChile Innovation Summit München im WERK1

Die traumhaft gelegene Metropole am Rande des größten Gebirges des Kontinents ist ein wahrer Hidden Champ in Sachen starke Gründerszene. Nicht nur die Jungen Wilden zeigen sich hier von ihrer erfolgreichsten Seite. Die alt-eingesessenen Größen der Wirtschaft ergeben zusammen die Hauptstadt des nationalen Aktienindex. Dieses imposante Intro könnte fast ebenso für München stehen. Gemeint ist aber Santiago de Chile. Der ProChile Innovation Summit war als einziges europäisches Event der Art also scheinbar mit gutem Grund…weiterlesen