Das WERK1 - Incubator, CoWorking, Eventspace

Wir unterstützten die digitale Gründerszene in München und ganz Bayern. Zusammen mit dem Gründercafé der Stadt arbeiten bei uns Coworker und Statups unter einem Dach an Businessmodellen der Zukunft.

Unser Ziel

Wir unterstützen Entrepreneurs auf vielerlei Hinsicht: Günstige Büroflächen und Coworking mit einem „All Inclusive“ Büroangebot – mit der benötigten Infrastruktur, Beratung und Coaching. Darüber hinaus bieten wir mit unserem Gründercafé und mehr als 100 Events im Jahr den idealen Ort für Begegnung und Networking in der digitalen Gründerszene.

Das WERK1 – Der Startup freundlichste Ort Münchens!

Das Team des WERK1

WERK1 Team

Dr. Florian Mann


CEO

Veronika Dietzinger


Executive & Team Assistant

Robert Halbritter


Controlling & Finance

Anastasia Stoycheva


Business Development Manager

Robin Hartmann


Project Lead Games

Robin Kocaurek


Project Manager Games

Marie Rohracker


Community Manager

Pierre Bonvalot


Incubator Coordinator

Oliver Halbig


Communications Manager

Andreas Lorenz


Technical Manager

Theresa Maurer


Event Manager

Marlene Eder


Event Manager

Aroa Piera


Junior Event Manager

Stefano Gregorio


Chef Barista

Angi Oswald


Barista

Ivana Batarilo


Barista

Mara Matthews


Barista

Timmy Bolliger


Barista

FRÜHER DAS WERK1 DER MÜNCHNER PFANNIWERKE, HEUTE DAS WERK1 FÜR DIGITALE STARTUPS IM WERKSVIERTEL

Das WERK1 war eines der ersten Projekte des neu entstehenden Werksviertel. Das große Areal direkt am Münchner Ostbahnhof ist eines der spannendsten städtebaulichen Projekte in Deutschland. Wo früher Kartoffelprodukte und Schmierstoffe produziert wurden entsteht nun ein neues Stadtviertel.

Die größte Fläche des neuen Werksviertel sind die früheren Pfanniwerke gewesen, an denen Kartoffelprodukte entwickelt, hergestellt und verpackt wurden. Auch der Name WERK1 ist ein Erbe jener Zeit. Das heutige WERK1 war das frühere Pfanni Werk1 und beheimatete die Labore und Verpackung der ansässigen Produktion.

Zwischenzeitlich war das WERK1 die Heimat vieler Clubs und Ateliers für Künstler, bis es im Jahr 2012 zur Heimat für die digitale Gründerszene wurde.

Seitdem hat sich die Nachbarschaft des WERK1 drastisch verändert und wird es sich auch noch weiter. Neben dem neuen Konzerthaus des BR-Symphonieorchesters entstehen hinter dem WERK1 über 340 Wohnungen und ein Park.