Schlagwort: jobs

Neue Gesichter und neue (alte) Formate – Games/Bavaria startet in ein abwechslungsreiches Jahresfinale

Lena Fischer hat die Nachfolge von Robin Kocaurek angetreten und als ob das nicht schon Veränderung genug wäre, stellt sich auch Robin Nummer 2 ab 2020 neuen Herausforderungen. Doch dafür kommt auch altbewährtes zurück: So findet dieses Jahr nach einem Jahr Pause das X-Mas-Pitching als Warm-Up zur Games/Bavaria-Weihnachtsfeier wieder statt!

Neue Gesichter bei Games/Bavaria

Mittlerweile ja schon kein neues Gesicht mehr, aber trotzdem sei nochmal erwähnt, dass sich Lena Fischer ja seit September von und für Games/Bavaria die Zeit vertreibt. Nach drei tollen Jahren beim FFF-Bayern hat sie die Nachfolge von Robin Kocaurek angetreten und arbeitet dort aktuell noch an der Seite von Projektleiter Robin Hartmann. Noch? Ja, ganz genau. Zum Ende des Jahres verlässt auch Robin Nummer 2 das WERK1 und damit das Projekt Games/Bavaria, um sich privat wie beruflichen neuen Aufgaben zu widmen.

Diese Entscheidung hat Lena ihm natürlich längst verziehen und gemeinsam arbeiten sie grade an einem spannenden Jahresendspurt für Games/Bavaria, mit der abschließenden Weihnachtsfeier am 13. Dezember hier bei uns im WERK1. Und wie sie uns im Gespräch verraten hat, freut sie sich schon riesig auf die gamescom im nächsten Jahr und vielen anderen Formate, die fix im Games/Bavaria-Eventkalender stehen. Doch sie möchte natürlich auch eigene Akzente setzen und hat schon Pläne für neue Projekte und Initiativen, um die Games-Branche in Bayern weiter voran zu bringen. Welche? Das wollte sie uns jetzt leider noch nicht verraten, aber es lohn sich sicher, im neuen Jahr einen regelmäßigen Blick in den Games/Bavaria-Newsletter zu werfen.

Doch eine Sache ist natürlich entscheidend: Um alles nach Plan in die Wege zu leiten und auch Zeit für neue Projekte zu haben, braucht Lena Verstärkung an ihrer Seite! Die Stelle für unseren Projektleiter Games ist noch offen und wir möchten natürlich gerne für einen fließenden Übergang im neuen Jahr sorgen. Wer also jemanden kennt, der jemanden kennt, der Erfahrung und Kontakte in der Games-Branche hat, gerne Events organisiert und auch das nötige Gespür für die politische Ebene hat, kann die Stelle noch immer gerne weiterempfehlen. Und auch wer etwas weniger Erfahrung mitbringt und tatsächlich eher den Start in die deutsche Games-Branche machen möchte, kann sich bei uns als Werkstudent/in bewerben – Details gibt’s auf unserer Webseite.

Projektleiter Games

Werkstudent/in

Das Games/Bavaria Xmas-Pitching kommt zurück

Nach einem Jahr Pause findet es wieder statt, das Games/Bavaria X-Mas Pitching – diesmal aber in einem neuen Format: Am Nachmittag, bevor die Weihnachtsfeier stattfindet, könnt ihr euer Projekt vorstellen. Ganz ohne Publikum, dafür mit etwas mehr Zeit für euren Pitch und für das Feedback ausgewählter Juroren.

Ihr arbeitet an einem Spiel, zu dem ihr professionelles Feedback sucht? Ihr hättet einfach gerne mehr Erfahrung darin, euer Game zu pitchen? Wir geben ausgewählten Teams die Möglichkeit, einer Fachjury ihre Ideen zu präsentieren: Ihr könnt eure Idee so auf den Prüfstand stellen, professionelles Feedback auf Projekt und Präsentation erhalten und wichtige Erfahrung in einem sicheren Umfeld sammeln. Jeder Pitch soll als Übungssession fungieren und nicht zwingend ein echter Verkaufspitch sein.

Email an: mail@games-bavaria.com

  • Wann: 13. Dezember 2019, nachmittags
  • Wo: WERK1, München
  • Wer: Indie-Entwickler und junge Teams mit Games-Projekt
  • Was: Ohne Zuschauer pitcht jedes Team vor der Jury und erhält direkt im Anschluss

Feedback-Pitches sollen zwischen 5-10 Minuten dauern und müssen auf Englisch gehalten werden.

Bewerbungsschluss ist der 29.11.2019

Wir freuen uns auf ein spannendes Jahresende für und mit Games/Bavaria und sind schon sehr gespannt, was sich Lena mit dann hoffentlich neuem Kollegen für 2020 so einfallen lässt.